Michelle Renaud


MICHELLE RENAUD

  

Michelle Renaud kam am 15. Juni 1975 in Bern auf die Welt und wuchs in Oberbottigen, im Westen der Stadt Bern, auf. Nach der Primarschule in Oberbottigen und der Sekundarschule in Bümpliz, absolvierte die Bernerin im Bereich Inseratenvermittlung (Orell Füssli Werbe AG) die Ausbildung zur kaufmännischen Angestellten. Anschliessend arbeitete sie im Verkauf und Marketing beim damaligen lokalen Radiosender „Radio Förderband“ in Bern.

 

Danach folgte am 1. Februar 1999 der Einstieg in den Journalismus als Videojournalistin und News-Moderatorin bei Telebärn. Die Journalistin arbeitete 20 Jahre lang für den TV-Sender. Sie präsentierte die News (ca. 3'500 Sendungen), realisierte als Redakteurin News-Beiträge, moderierte verschiedene Sonder-Sendungen, stellte Politikern in Wahl-Talks (z.B. mit Alec von Graffenried oder dem Gesamtgemeinderat Stadt Bern) pointierte Fragen, analysierte Polit-Ereignisse und produzierte mit der „Renaud Tour“ www.telebaern.tv/renaudtour erfolgreich eine eigene Sendung. Am MAZ in Luzern absolvierte die Journalistin verschiedene Weiterbildungen. Einige Monate lang arbeitete die Moderatorin in der Redaktion von Telezüri und präsentierte die News des nationalen TV-Sender "TV 24".

 

Nach fast 20 Jahren im News-Journalismus hat sich Michelle Renaud Ende 2017 dazu entschieden, aktiv in die Politik einzusteigen. Nachdem sie noch über ein Jahr lang auf Sendung war, wurde die 44-Jährige am 27. Februar 2019 von den Delegierten der BDP Kanton Bern in Lyss offiziell als Kandidatin für den Nationalrat nominiert. Michelle Renaud hat anschliessend die Wahl am 20. Oktober 2019 in den Nationalrat knapp verpasst, liegt aber auf dem 1. Ersatzplatz für die BDP. Sobald ein Platz frei wird, kann Michelle Renaud in das Eidgenössische Parlament nachrutschen. Sie engagiert sich aktiv in der Politik und in der Partei. Michelle Renaud ist Präsidentin der BDP Emmental, Vorstandsmitglied der BDP Kanton Bern und Vorstandsmitglied der BDP Sektion Oberes Emmental.

 

Nun betreibt die 44-Jährige eine Agentur, die sich auf Journalismus für Firmen spezialisiert hat. Zudem wurde im April 2020 das Projekt "Renaud TV - Menschen und Meinungen" auf Facebook und Youtube gestartet.

 

Michelle Renaud ist auch ehrenamtlich im Einsatz. Um Bedürftigen zu helfen, verteilt sie für "Tischlein deck dich" regelmässig Lebensmittel.

 

Auf Gemeindeebene engagiert sich die Emmentalerin seit Jahren in der Tourismuskommission Trub. 

 

Michelle Renaud wohnt seit 15 Jahren mit ihrem Mann und der Tochter in der Gemeinde Trub, im oberen Emmental. In ihrer Freizeit liest sie gerne, geniesst die Natur, macht Ausflüge mit der Familie, trifft Freunde oder kümmert sich um den grossen Garten. Im Stöckli, welches sie mit ihrer Familie bewohnt und zusammen mit ihrem Mann selber renoviert hat, vermietet die Emmentalerin über airbnb im Dachstock eine Ferienwohnung. Für die Wochenzeitung Emmental/Entlebuch, schrieb die Journalistin vier Jahre lang Kolumnen.

 


Michelle Renaud präsentierte 20 Jahre lang die News auf Telebärn. Rund 3'500 Nachrichtensendung insgesamt. Hier ein Beispiel (News vom 4. November 2017): 

Quelle Telebärn News
Screenshot Telebärn News

MEDIENBERICHTE ÜBER MICHELLE RENAUD

 

Berner Zeitung - BDP lädt Gerhard Pfister ins Emmental ein

Berner Zeitung - Happy End für gestrandete Singapurer

Berner Zeitung - Michelle Renaud will tragende Rolle in der BDP

Berner Zeitung - Zwei Singapurer, gestrandet in Trub

Telebärn - Singapurer stranden wegen Corona bei BDP-Politikerin

Telebärn - Rückblick auf 25 Jahre Telebärn mit Michelle Renaud

Berner Zeitung - Renaud weiss noch nicht, wies weitergeht

Le Temps - Michelle Renaud politisiert rechts innerhalb der BDP

Blick - Bernerin Michelle Renaud soll Zukunft der BDP-Fraktion sichern

Bieler Tagblatt - Simon und Renaud an der Chästeilete im Justistal

Watson - "Renaud könnte sogar Siegenthaler und Hess bedrängen"

Nau - Hans Grunder: "Michelle Renaud wird Stimmen holen können."

NZZ - "Renaud ist eine ernstzunehmende Konkurrentin"

Schweizer Illustrierte - Kurzportrait in Beilage "Wahlen 2019"

Telebärn - Wahlportrait in den News

Blick - Michelle Renaud, bekanntes Gesicht kandidiert

Berner Zeitung - Keine Überraschung, Renaud und Simon kandidieren

Unter-Emmentaler - 1. August-Rede Michelle Renaud (Im Link scrollen)

Telebärn - Michelle Renaud zum BDP Slogan "Langweilig, aber gut!"

Aargauer Zeitung - Auch Quereinsteigerin Michelle Renaud kandidiert

Berner Zeitung - Renaud Express im Loubegaffer

Loly TV - Michelle Renaud im Lysspo-Talk 2019

NZZ - Bericht über Parteinachwuchs der BDP Schweiz

Telebärn - News - Nomination für den Nationalrat 

SRF - Hans Grunder zur Kandidatur von Michelle Renaud

Telebärn - Letzte News-Sendung - "Alles Gute Michelle Renaud!"

Berner Zeitung - "Sie meint es ernst"

Der Bund - "Mit Alec und Gölä per Du" 

Le Nouvelliste/La Liberté - "Jeunes à la rescousse du PBD"

Die Zeit - Michelle Renaud - "Frauen, die 2019 Grosses vorhaben"

News-Portal Bern-Ost - "Mit Schwung - das ist mein Motto"

Online-Portal "Nau" - "Michelle Renaud zu ihrem Abgang bei Telebärn"

Online-Portal "Nau" - "Michelle Renaud verlässt Telebärn" 

SRF "10vor10" - "Generationenwechsel bei der BDP"  

Blick - "Michelle Renaud bleibt trotz Wahlkampf auf Sendung"

Online-Portal "Nau" - "Michelle Renaud will für BDP in den Nationalrat"

Telebärn News - "Von der Moderatorin zur Politikerin"  

Telebärn - Das ganze Interview für die News in voller Länge 

Der Bund "Die BDP setzt auf bekanntes Fernsehgesicht"  

Berner Zeitung - "Telebärn-Moderatorin will Nationalrätin werden" 

Aargauer Zeitung - "Michelle Renaud strebt Nationalratssitz an"

Wochen-Zeitung - Referat einer Quereinsteigerin  

Wochen-Zeitung - "Michelle Renaud neu in der BDP" 

Radio Neo 1 - "Michelle Renaud kandidiert für den Nationalrat"

Online-Portal "Nau" - "TV-Moderatorin will in die Bundespolitik"

Freiburger Nachrichten "Michelle Renaud strebt Nationalratssitz an"